Vorträge

Wie kommt das Licht in Bachs Choräle?

Die Vorträge bewegen sich an der Schnittstelle von musikalischen und theologisch/spirituellen Fragen und Zusammenhängen und sind von der Länge variabel (min. jedoch 30 Min.). Sie können einzelne Vorträge buchen oder weitere Themen, Werke, Interessensgebiete anfragen.
Kontakt >>> Anmeldung >>>

 

Musik & Theologie:

WIE HÄLTST DU'S MIT DER RELIGION? Die Dreigroschenoper und die Bibel
ENTDECKUNGEN XVII ICH? IHR! WIR? - Identitäten
Kurator Prof. Dr. Matthias Henke (Universität Siegen)
Berlin, Landesvertretung Sachsen-Anhalt, 2017
Über die Entdeckungen XVII mehr erfahren >>>
Rückblick >>>
Veranstaltungsbericht >>>
 
Nachtmusik – Klangspuren auf dem Weg durch das nächtliche Sein („Warten auf die Morgendämmerung“ – Nachterfahrungen im Leben und Glauben, Ev. Akademie Loccum, 2014)
 
Über Freunde, Freundschaft und wie man sich Freunde schafft Einblicke in biblische und musikalische Freundschaftsbeschreibungen zum Zuhören, Nachdenken und Mitvollziehen mit Gabriele Arndt-Sandrock (Jheringsfehn, Ostfriesland, 2014) Mehr erfahren >>>
 
„Schlafe, mein Liebster, genieße der Ruh’“ oder Der „Schlaf“ als vordergründiges Thema und als hintergründiges Motiv in der Musik an ausgewählten Beispielen („Morgen früh, wenn Gott will“ – Der Schlaf als Hüter des Lebens, Ev. Akademie Loccum, 2013)
 
„Fremd bin ich eingezogen – Fremd zieh’ ich wieder aus“ Wanderwege zum „romantischen Ich“ in den Liedern Franz Schuberts zum Hören, Denken und Singen („Ich will so bleiben wie ich bin“?!, Ev. Akademie Loccum, 2012)
 
„Gesellschaftspolitische“ Zündelei in klassischer Musik Mozart, Haydn, Schumann, Casablanca („Sound Check – oder: Wo spielt die Musik?“, Ev. Akademie Loccum, 2010)

„mit alten Gefühlen und neuen Ohren oder umgekehrt“

Filmeinführungen:

Vaya con dios - Und führe uns in Versuchung (Deutschland 2002) mit Gabriele Arndt-Sandrock (Ev. Akademie Loccum)

Die 3 von der Tankstelle (Deutschland 1930) mit Gabriele Arndt-Sandrock (Stolperstein-Ausstellung, Rehburg-Loccum) Weiterlesen >>>

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty (USA 2013) - (K)Ein musikalischer Träumer
Pleasentville – Zu schön um wahr zu sein (USA 1998) oder Wenn Musik den Farben Glanz gibt
Das Haus in Montevideo (Deutschland 1951) - Franz Grothe und die kleinen, großen Perlen der Fimmusik
 

Weihnachtsmusik entdecken

Die Kindheit Jesu von Johann Christoph Friedrich Bach & The Dancing Day von John Rutter („Fröhlich soll mein Herze springen“, Ev. Akademie Loccum, 2015)
 
Die Böhmische Hirtenmesse von Johan Jakub Ryba & die Ceremony of Carols von Benjamin Britten, sowie „…und lass den Himmel tagen“ Spuren des Lichts in Bachs Chorälen und seinem Weihnachtsoratorium („Brich' an du schönes Morgenlicht“, Ev. Akademie Loccum, 2013)
 
Das Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Säens & die Weihnachtshistorie von Heinrich Schütz („Wie soll ich dich empfangen“, Ev. Akademie Loccum, 2011)
 
B-A-C-H. Ein Name macht Musik. Einführendes und Anregendes zum Weihnachtsoratorium für Kinder und Erwachsene ("Jauchzet, frohlocket...", Ev. Akademie Loccum, 2008)